14.09.2020 - 10:34 Uhr
LauterhofenOberpfalz

Clubmeisterschaften mit spannendem Ende in Lauterhofen

Der Herbst begann im Golfclub Lauterhofen mit dem Höhepunkt schlecht hin. Wie in jedem Jahr standen die Clubmeisterschaften an.

Präsident Wolfgang Dietzler (von links), Clubmeister Norbert Bauernschmidt, Clubmeisterin Emma Übelacker, Senioren-Clubmeister Franz Weiler, Jugend-Clubmeister Konstantin Rupprecht, Vierer-Clubmeister Michael Keck und Frank Reichenberger, Lochspiel-Clubmeister Max Reichenberger und Sportwart Markus Jobst freuen sich über die Ergebnisse der Clubmeisterschaften.
von Externer BeitragProfil

Gestartet wurde bei den Clubmeisterschaften im Golfclub Lauterhofen in den Feldern der Senioren, der Junioren, der Herren und der Damen. An beiden Tagen herrschten teilweise sehr gute Bedingungen und die Anlage des Golfclub Lauterhofen war in einem würdigen Zustand.

Nach spannendem Kampf setze sich Franz Weiler bei den Senioren gegen Franz Weninger überzeugend durch. Nur Platz drei für den vielfachen Senioren-Clubmeister Ludwig Ochsenkühn war eine große Überraschung.

Bei den Junioren war Konstantin Rupprecht von Beginn an in Führung und brachte diese souverän ins Ziel.

Auch Emma Übelacker überzeugte mit einem Start-Ziel-Sieg und machte somit ihren Titel-Hattrick voll. Die bayerische Meisterin der Seniorinnen, Claudia Eibl sicherte sich den zweiten Platz.

Bereits am ersten Tag in geteilter Führung liegend baute Norbert Bauernschmidt seine Führung auf insgesamt acht Schläge auf den Vorjahresmeister Daniel Ertl aus und gewann überzeugend nach 2010 und 2015 auch die Clubmeisterschaft 2020.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.