03.07.2019 - 08:39 Uhr
Lennesrieth bei WaldthurnOberpfalz

Trainingsfleiß zahlt sich aus

Erstmals hat sich ein Schützenmeister der Bayerntreu-Schützen Lennesrieth für die Bayerischen Meisterschaften auf der Olympiaschießanlage in München qualifiziert. Die Schützenbrüder und -schwestern drücken die Daumen.

Bernd Bodensteiner
von Franz VölklProfil

Erstmals hat sich ein Schützenmeister der Bayerntreu-Schützen Lennesrieth für die Bayerischen Meisterschaften auf der Olympiaschießanlage in München qualifiziert. Die Schützenbrüder und -schwestern drücken die Daumen.

Bernd Bodensteiner fährt am 11. Juli in die in der Landeshauptstadt gelegenen Schießanlage die im Garchinger Stadtteil Hochbrück liegt. Sie ist die größte zivile Schießsportanlage der Welt und gilt als eine der modernsten Austragungsstätten für die olympischen und nichtolympischen Disziplinen des Sportschießens.

"Die Teilnahme ist das Ergebnis langjährigen Trainingseifers und konstant guten Ergebnissen beim Rundenwettkampf", resümierte der Bayerntreu-Sportleiter Wolfgang Möhwald über seinen "Bayerntreu-Chef", der Gaumeister und 3. Bezirksmeister im Luftgewehr Klasse Herren IV ist. Der gesamte Verein und die Sportleitung wünschen dem Schützenmeister bei der Bayerischen eine ruhige Hand und vor allem "Gut Schuss".

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.