25.02.2020 - 10:42 Uhr
LeonbergOberpfalz

Prächtige Stimmung beim Rosenmontagsball in Leonberg

Vier Vereine organisierten zum dritten Mal einen Rosenmontagsball im Pfarr- und Jugendheim.

Wolfgang Petry-Doubles waren ebenso vertreten, wie eine Reihe anderer Masken.
von Josef RosnerProfil

Die Tanzfläche war fast den ganzen Abend lang dicht bevölkert, erneut war der Rosenmontagsball im Leonberger Pfarr- und Jugendheim ein Volltreffer. Schon zum dritten Mal hatten die Katholische Landjugend sowie die Feuerwehren Leonberg, Königshütte und Großensees dazu eingeladen. Rund fünfzig Mitglieder der vier Vereine kümmerten sich um das Wohl der vielen kostümierten Besucher. „Wir arbeiten heute im Einschichtbetrieb, damit unsere aktiven Mitglieder auch noch etwas davon haben“, sagte Leonbergs Kommandant Thomas Lindner und freute sich über das gute Miteinander. Unter den Gästen war auch Bürgermeister Johann Burger und CSU-Bürgermeisterkandidat Maximilian Ernstberger. Höhepunkte bei der närrischen Veranstaltung waren die Auftritte der Showtanzgruppe „Fantasia“ des TuS Mitterteich, sowie der beiden Tanzmariechen Sophia und Anna. Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Oberpfälzer Buam-Express.

Die Tanzfläche war fast den ganzen Abend lang gut besetzt, es wurde eifrig am Rosenmontag getanzt.
Die Tanzfläche war fast den ganzen Abend lang gut besetzt, es wurde eifrig am Rosenmontag getanzt.
Die Tanzfläche war fast den ganzen Abend lang gut besetzt, es wurde eifrig am Rosenmontag getanzt.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.