29.03.2019 - 13:30 Uhr
Lerau bei LeuchtenbergOberpfalz

Ministerpräsident Markus Söder ehrt Gretl Woppmann

Gretl Woppmann erhält eine ganz besondere Auszeichnung: Ministerpräsident Markus Söder überreicht der Lerauerin im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg das Ehrenzeichens des Bayerischen Ministerpräsidenten.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder übergibt Gretl Woppmann das Abzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten.
von Sieglinde SchärtlProfil

Bei der Verleihung des Ehrenzeichens an Gretl Woppmann waren ihr Ehemann Karl, ihr Sohn Günther und Bürgermeister Anton Kappl dabei. Woppmann wurde für ihre Ehrenämter gewürdigt, die sie seit mehr als zwei Jahrzehnten ausübt. Sie war Vorsitzende beim Katholischen Frauenbund, Ortsbäuerin, Seniorenbeauftragte und im Pfarrgemeinderat. Bei der Feierstunde, die vom Posaunenquartett der Hochschule für Musik Nürnberg umrahmt wurde, stellte der Ministerpräsident die Bedeutung des Ehrenamtes heraus. Früher wurde das Abzeichen an die Kommunen weitergegeben und dann vom jeweiligen Landrat oder Bürgermeister verliehen. „Aber nach dem es schon das Ehrenzeichen des Ministerpräsidenten ist, ist es mir wichtig, es auch selber zu übergeben,“ sagte Söder. So fand dieser Festakt zum ersten Mal in diesem Rahmen statt. Außer Gretl Woppmann wurde noch weitere 89 Frauen und Männer ausgezeichnet. Auch Vizelandrat Albert Nickl war dabei und übergab Woppmann bei der Gratulation das Landkreisbuch.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.