23.01.2019 - 10:29 Uhr
Letzau bei TheisseilOberpfalz

Ganz junges Team

Nach sechs Jahren an der Spitze der Schützengesellschaft gibt Gertraud Gallitzdörfer ihren Posten ab. "Edelweiß" hat jetzt das jüngste Schützenmeisteramt im Oberpfälzer Nordgau.

Ehrungen für bis zu 40-jährige Treue zu den "Edelweißschützen" sind Bestandteil der Jahreshauptversammlung.
von Rita KreuzerProfil

Nathalie Gallitzdörfer übernimmt die Führung. Herbert Sammel hatte das Vizemeisteramt 14 Jahre inne. Er übergibt den Posten an Vanessa Bäumler. Die Protokolle schreibt weiterhin Katharina Scheufler. Die Kassengeschäfte führt jetzt Cornelia Gallitzdörfer. Jutta Völkl bleibt Sportleiterin. Kassenprüfer sind Heribert Döppel und Karl Völkl. Die Fahne trägt Markus und Tobias Gallitzdörfer. Als Ausschussmitglieder fungieren Gertraud Gallitzdörfer, Herbert Sammel, Anna Schwägerl, Maria Seidel, Christian Schwägerl, Tobias Gallitzdörfer, Ingo Bäumler, Karl Völkl und Ben Meißner.

Die scheidende Schützenmeisterin erinnerte noch einmal an eine Vielzahl von Ereignissen, aber auch an die wichtigsten Veranstaltungen wie Königsschießen, Vereinsmeisterschaften oder die gesellige Christbaumversteigerung. Sie schickte Aktive zum Gauschießen, gerne beteiligten sich Mitglieder am Gauball.

Erstmals in der Vereinsgeschichte nahm der Nachwuchs mit dem Blasrohr und dem Lasergewehr an der Vereinsmeisterschaft teil, berichtete Jutta Völkl in ihrer detaillierten Auflistung über die Schießwettbewerbe. "Gut besucht waren die Oster-, Mai- und das Nikolausschießen." Beim Königstreff erhielten Cornelia Gallitzdörfer, Christian Uschold, Franz-Josef Völkl und Alexander Weidner die Königswürde angetragen. Annkathrin Seidel wurde als Kaiserin gekürt. Das Übungsschießen in die neue Saison beginnt am 25. Januar.

Über die neue Führung freute sich Bürgermeisterin Marianne Rauh und dankte den Neugewählten für ihr Engagement. Dabei erwähnte sie auch die hervorragende Kinder- und Jugendarbeit. Gauschützenmeister Wolfgang Weiß überbrachte die Grüße des Oberpfälzer Nordgaues, dankte den ausscheidenden Mitgliedern für ihren Einsatz und den Mitgliedern für ihre langjährige Treue.

Auszeichnungen:

Gauschützenmeister Wolfgang Weiß überreichte an Jutta Völkl die Urkunde in Anerkennung des BSSB, an Anna Schwägerl und Christian Schwägerl die kleine Ehrennadel in Gold. Für 40-jährige Mitgliedschaft erhielten Wilfried Müller, Margita Sammel, Oskar Schmid und Robert Spickenreuther die BSSB und DSB-Auszeichnung. 30 Jahre sind im Verein Waltraud Albrecht, Johann Albrecht, Angelika Fischer, Maria Seidel, Christian Uschold, Christian Wild und Markus Uschold. 15 Jahre sind Dieter und Heidi Seidel sowie Simone Wild dabei. (zer)

Das Schützenmeisteramt gehört nach den Neuwahlen zu den Jüngsten im Oberpfälzer Nordgau.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.