16.12.2020 - 09:33 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Adventsandacht des Katholischen Frauenbunds Leuchtenberg

Das Veeh-Harfen-Duo Anni Hösl und Maria Krämer (von links) umrahmten mit ihren Instrumenten die Adventfeier.
von Sieglinde SchärtlProfil

Mit Abstand und den üblichen Hygienemitteln wurde die Advents-Andacht in der Pfarrkirche gefeiert. Vorsitzende des KDFB Claudia Rupprecht eröffnete die Andacht und die Texte und Lieder dieser besinnlichen Andacht waren teils vom Diözesanverband des KDFB und von Rupprecht zusammengestellt. Annemarie Rupprecht spielte dazu auf ihrer Gitarre und sang dazu. Zusätzlich wurde die kirchliche Feier von dem Veeh-Harfen-Duo Anni Hösl aus Wittschau und Maria Krämer aus Wildstein umrahmt. Die Meditation, eingehend auf die Adventszeit, trug Mitglied Renate Kraus vor und Vorsitzende Maria Winter stimmte mit einer Geschichte auf das Weihnachtsfest ein. Zum Abschluss dieser nachmittäglichen Adventsandacht spendete Pfarrer Adam Nieciecki den Gläubigen den Segen. Alljährlich trafen sich die Mitglieder danach zum gemütlichen Beisammensein im Pfarrheim, aber bedingt durch die Pandemie fiel diesmal dieses Treffen aus.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.