30.04.2020 - 18:26 Uhr
LeuchtenbergOberpfalz

Unbekannter fährt Rehbock an

Ein Unbekannter hat in der Nacht auf der B 22 einen Rehbock angefahren. Das Tier bleibt verletzt liegen.

Ein Unbekannter fährt auf der B 22 einen Rehbock und lässt das Tier verletzt liegen. Die Polizei ermittelt.
von Michaela Lowak Kontakt Profil

In der Nacht auf Dienstag ereignete sich auf der B22 zwischen den Abzweigung nach Döllnitz und Leuchtenberg ein Wildunfall. Ein Mann fand den Rehbock verletzt auf der Straße liegend und benachrichtigte die Polizei. Offenbar hatte ein Unbekannter das Tier angefahren und es auf der Straße liegen gelassen, ohne sich weiter darum zu kümmern. Polizeibeamte mussten den Bock von seinem Leiden erlösen.

Es wird nun wegen Unfallflucht und dem Verstoß gegen das bayerische Jagdgesetz und Tierschutzgesetz ermittelt. Möglicherweise bringt der Flüchtige sein Fahrzeug zur Reparatur in eine Werkstatt.

Wer Hinweise zur Tat geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Vohenstrauß unter Telefon 09651/92010 zu melden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.