Daniel Balk und Anna Feneis schließen in der Kapelle in Lohma den Bund fürs Leben

Lohma bei Pleystein
25.07.2022 - 09:52 Uhr

Die erste Hochzeit in der Kapelle von Lohma: Da sind die Dorfbewohner auch dabei. Gleichzeitig gab es auch noch eine Taufe.

Da kann sich Bräutigam Daniel Balk noch so bemühen, die museumsreife Pumpe transportiert das Wasser nicht zur Spritze, die Braut Anna Balk einsetzbereit in ihren Händen hält.

Am Samstagnachmittag schlossen Daniel Balk und Anna Feneis in der Kapelle in Lohma vor Gott den Bund fürs Leben. Stadtpfarrer Pater Hans Ring traute das Paar. Der 31-jährige Betriebstechniker bei Glas Schöninger in Weiden und die 34-jährige Sachbearbeiterin bei der Firma Witt Weiden lernten sich vor rund fünf Jahren bei einem gemütlichen Beisammensein auf der Wilhelmshöhe kennen. Seit eineinhalb Jahren sind Daniel Balk und Anna Feneis ein Paar.

Die Trauung in der Kapelle in Lohma hatte aber noch zwei Besonderheiten aufzuweisen: Es war die erste Trauung in der Kapelle seit ihres Bestehens, gleichzeitig war die Trauungszeremonie auch mit der Taufe des gemeinsamen Sohnes Lorenz verbunden. Er darf später mal stolz erzählen, bei der Hochzeit von Mama und Papa getauft worden zu sein.

Für die Ortschaft Lohma war diese erste Trauung in der Kapelle ein herausragendes Ereignis. Die Bewohner umsäumten das kleine Gotteshaus und warteten geduldig, bis das Paar unter dem kleinen Portal erschien. Ungewohnt still und leise, weil in der Kapelle kein großes Läutewerk vorhanden ist, das das Ende der Zeremonie hätte ankündigen können.

Die Feuerwehr Lohma hatte eine kleine Sektbar aufgebaut. Daniel und Anna Balk sollten ihr Geschick mit der Handpumpe ausprobieren und Zielsicherheit mit der Schlauchspritze zeigen. Doch die Pumpe war schon museumsreif, erfüllte ihren Zweck nicht mehr und baute in der nur kurzen Schlauchleitung keinen Druck auf. Nichts desto trotz tat dies der guten Laune keinen Abbruch. Glückwünsche überbrachten auch zwei geschmückte Ponys vom Pferdehof am Heiligenhaus. Braut Anna Balk ist nämlich gelernte Pferdewirtin und mit dem Pferdehof eng verbunden. Seinen Wohnsitz hat das Ehepaar Balk jetzt in Braunetsrieth im „Krapfnhof“. Die standesamtliche Trauung fand bereits am 21. Juli im Rathaus Vohenstrauß mit Standesbeamten Alexander Neuber statt.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.