24.11.2019 - 12:13 Uhr
Luhe/Luhe-WildenauOberpfalz

Advent liegt in der Luft

Katholischer Frauenbund Luhe präsentiert beim Basar im Pfarrheim Dekorationen.

„Ah, ihr habt aber tolle Sachen“: Solche und ähnliche Komplimente erhalten die Frauen von vielen Besuchern beim Adventsbasar im Pfarrheim.
von Rita GleißnerProfil

„Ah, ihr habt aber tolle Sachen“ – solche und ähnliche Komplimente erhielten die Mitglieder von vielen Besuchern beim Adventsbasar im Pfarrheim, das vom Duft nach Glühwein, Kaffee und adventlichem Gebäck erfüllt war. In vielen Stunden hatten die Frauen eine große Vielfalt adventlicher Dekorationen gezaubert: Holzsterne mit glitzernden Kugeln und Lichtern in verschiedenen Größen und Farben, Häuschen aus Holz und Rinden, dekoriert mit Moos, Tieren und Bäumchen aus rostigem Metall, Sterne und Kugeln aus Moos zum Aufhängen, und natürlich eine sehr große Auswahl an frisch gebundenen Advent- und Türkränzen und Gestecken, fertig dekoriert mit Schleifen und Kerzen oder zum selber schmücken. Dafür hatten über 20 Frauen einen ganzen Tag im Pfarrheim geschuftet und Berge von Tannenzweigen, Buchs, Koniferen, Efeu und Beeren verarbeitet, die natürlich vorher auch erst mal gesammelt werden müssen.

Kirchenpfleger Bernhard Irlbacher fällte sogar ein paar Tannen im Kirchenwald, um die Frauen mit duftendem Grün zu beliefern. Jung und Alt halfen dabei in bewährter Weise zusammen; anders wäre diese Aktion gar nicht zu bewältigen. Für alle Arten von Arbeiten befinden sich in den Reihen der Frauen Spezialistinnen, die schon seit vielen Jahren mithelfen, sei es beim „Roifl-Flechten“, beim Binden oder beim Schmücken der Kränze.

Stolz präsentierten die Damen ihre geschaffenen Kunstwerke, die alle an den Mann oder die Frau gebracht wurden. Sehr gefragt bei den vielen Besuchern waren auch die selbst gebackenen Plätzchen.

Gerne ließen sich die Gäste von den Frauen mit Kaffee, Glühwein, Kuchen und Bratwürsten vom Grill bewirten, um eine gemütliche Stunde im Pfarrheim zu verbringen. Rita Gleißner sorgte mit der Steirischen Harmonika für adventliche Musik. Einen großen Teil des Erlöses spendet der Frauenbund alljährlich an die Mission oder für soziale Zwecke. So erfreut der Adventsbasar nicht nur die Besucher, sondern auch noch Menschen, die Hilfe brauchen.

„Ah, ihr habt aber tolle Sachen“: Solche und ähnliche Komplimente erhalten die Frauen von vielen Besuchern beim Adventsbasar im Pfarrheim.
„Ah, ihr habt aber tolle Sachen“: Solche und ähnliche Komplimente erhalten die Frauen von vielen Besuchern beim Adventsbasar im Pfarrheim.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.