22.10.2019 - 14:50 Uhr
Luhe/Luhe-WildenauOberpfalz

"Goaßabtrieb" mit Musik und Gemecker

Schnucki, Bella, Lisa, Lucky und Hanna waren fesch herausgeputzt. Bunte Blumengirlanden zierten ihren Hals, als sie sich mit vielen Kindern und Erwachsenen auf einer Wiese zum „Goaßabtrieb“ aufgestellt hatten.

von Redaktion ONETZProfil

Zum dritten Mal hatte die Siedlergemeinschaft dazu eingeladen. Als Besonderheit eröffneten diesmal die Wernberger Jagdhornbläser mit drei Stücken den Abtrieb. Mit geschmückten Stöcken führten die Buben und Mädchen die Tiere oder liefen neben ihnen her. Glocken klingelten am Hals der Ziegen der Familie Georg Kick, und zwischendurch war auch Gemecker der vier Thüringer Wald- und einer Deutschen Edelziege zu hören.

Vorsitzender Johannes Käs freute sich über die gute Teilnahme und betonte, dass die „Goaßen“ früher ja die Kühe der armen Leute gewesen seien. Und außerdem feiere Luhe in Kürze Kirwa, deren Wahrzeichen auch die Goaß sei. Über die Planstraße ging es hinab, abgesichert durch die Luher Feuerwehr, auf den Kinderspielplatz. Hier hatten die Eltern schon ein Feuer geschürt und Stockbrot vorbereitet - zur Freude der Kinder.

Auf der Teerbahn waren Felder für das Ziegenbingo aufgezeichnet. Welche Ziege ihre Hinterlassenschaft im richtigen Feld setzt, das hatte Reinhard Püttner aus Oberwildenau richtig geraten. Für seine Frau erhielt er einen einstündigen Schminkkurs im Salon "Chaarisma" als Preis. Bei warmen Wienern, Kaffee und Kuchen hielten es die Besucher trotz leichten Nieselregens schon eine Weile auf dem Spielplatz aus. Der Erlös der Veranstaltung wird in ein neues Klettergerät investiert.

Am Abend traf sich die Siedlergemeinschaft dann noch im Gasthaus Tretter zum Herbstfest.

Kinder und Erwachsene haben beim Goaßabtrieb trotz leichten Nieselregens ihren Spaß.
Kinder und Erwachsene haben beim Goaßabtrieb trotz leichten Nieselregens ihren Spaß.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.