31.03.2021 - 08:36 Uhr
Luhe/Luhe-WildenauOberpfalz

Der kleine Drache Kokosnuss wohnt jetzt Bücherhäuschen der Gemeinde Luhe-Wildenau

In den bislang fünf Bücherhäusern in der Gemeinde Luhe-Wildenau gibt es neuen Lesestoff für Kinder. Dr. Albert Gewargis und seine Frau Isolde haben für den Kauf Geld gespendet.
von Redaktion ONETZProfil

Ein schönes Ostergeschenk machten der Ehrenbürger der Marktgemeinde Luhe-Wildenau, Dr. Albert Gewargis, und seine Frau Isolde, den Kindern der Ortsteile. Für 500 Euro ließen sie Kinderbücher kaufen. Damit werden die bislang fünf Bücherhäuser in Luhe, Oberwildenau und Neudorf neu bestückt. Tatkräftige Hilfe beim Einräumen leistete Altbürgermeister Karl-Heinz Preißer für LuhKulTour.

Ob der „Der kleine Drache Kokosnuss,“ „Das Meermädchen“ , oder „Emmi und Einschwein“, der Lese- und auch Bilderbuchstoff ist bereits für Kleinkinder geeignet. Ausgesucht hat die neuen Druckwerke die Leiterin der örtlichen Bücherei, Sonja Hagn. Dem Ehepaar Gewargis ist es ein besonderes Anliegen, die Lust am Lesen schon im frühen Kindesalter zu fördern. Im Mai sollen dann zwei weitere Bücherhäuser aufgestellt werden. Eines im Gesundheitszentrum in Luhe und eines in Luhe am Forst. Dieses Mal bekam aber auch Isolde Gewargis ein Buch geschenkt. Im Namen von LuhKulTour übereichte Preißer einen Bildband von Prag.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.