25.07.2018 - 15:56 Uhr
Luhe/Luhe-WildenauOberpfalz

Schützen treffen auch ins Tor

Die „Schützengilde Luhe“ verteidigte den Titel bei den Marktmeisterschaften erfolgreich. Als Veranstalter trat wiederum der FC Luhe-Markt auf.

Die Akteure mit den Mannschaftsführern der teilnehmenden Teams.
von Rita KreuzerProfil

(zer) Vorsitzender Andreas Hammer mit seinen Helfern hatten alles bestens in der Hand. Sie setzten jedes Spiel mit zehn Minuten Spielzeit an. Im Finale sicherte sich die „Schützengilde Luhe“ beim Spiel "Jeder gegen jeden" mit 13 Punkten und nur einem Unentschieden den Sieg. Auf den 2. Platz setzte sich der „FC Luhe-Markt All Stars“ mit zwei verlorenen Begegnungen und 9 Punkten noch vor der „CSU/JU“ mit 7 Punkten. Die „Freiwillige Feuerwehr Luhe“ belegte den 4. Platz, holte 6 Punkte vor den „Goasáckerern“ mit fünf Punkten. Die Gruppe „Kolping“ zusammen mit der KLJB holte nur einen Sieg und belegt den letzten Platz.

Wer Hunger und Durst zwischendurch verspürte, der konnte sich am Kuchenbüfett, an der Getränke- und Eistheke bedienen lassen. Es gab Grillspezialitäten wie Steaks, Pommes und Bratwürste. Zur Siegerehrung überreichte Bürgermeister Karlheinz Preißer den drei Erstplatzierten jeweils Gutscheine, er freute sich über die mittlerweile gefestigte Marktmeisterschaft für Hobbyfußballer. Dabei stellten sie jeweils in den Mannschaften eine Frau mit ins Team, das ist Vorgabe für alle Gruppen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.