IG Metall: Warnstreiks in der Oberpfalz

Luhe-Wildenau
Update 07.11.2022 - 07:01 Uhr

In drei Betrieben in der Oberpfalz finden an diesem Montag Warnstreiks statt – unter anderem bei Siemens in Luhe-Wildenau. Insgesamt wird bayernweit in 20 Betrieben gestreikt. Auch die Audi-Mitarbeiter in Ingolstadt greifen ein.

Die IG Metall setzt ihre Warnstreiks in Bayern fort.

Die IG Metall setzt ihre Warnstreiks an diesem Montag fort - unter anderem auch in mehreren Betrieben in der Oberpfalz. Wie die Gewerkschaft mitteilt, werden sich Beschäftigte bei Läpple in Teublitz (13 Uhr) sowie bei Siemens in Luhe-Wildenau (14 Uhr) und in Cham (13.30 Uhr) an der Aktion beteiligen.

Insgesamt wird am Montag in 20 Betrieben in Bayern gestreikt. Die regionalen Schwerpunkten liegen laut IG Metall neben der Oberpfalz in Unterfranken und Oberbayern. Auch die Audianer werden erstmals eingreifen, heißt es in der Meldung.

"Unsere Warnstreiks gehen weiter, um den Druck auf die Arbeitgeber vor der vierten Tarifverhandlung zu erhöhen", sagt Johann Horn, Bezirksleiter der IG Metall Bayern. "Es gibt noch viele weitere Betriebe und Schichten, die bereit für Warnstreiks sind. Wir erwarten von den Arbeitgebern nun ein deutlich verbessertes substanzielles Angebot."

Der Arbeitgeberverband vbm hatte in der dritten Tarifverhandlung eine prozentuale Entgelterhöhung "lediglich vage in Aussicht gestellt", heißt es in der Mitteilung - "innerhalb einer Laufzeit von 30 Monaten und ohne eine Zahl oder Zeitpunkte zu nennen". Die Gewerkschaft fordert für die rund 855 000 Beschäftigten in der bayerischen Metall- und Elektroindustrie 8 Prozent mehr Geld bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Die vierte Tarifverhandlung in Bayern findet am 8. November statt.

Am späten Montagabend greifen dann erstmals die Audi-Mitarbeiter in Ingolstadt ein, wie die IG Metall schreibt. Die Nachtschicht trete für zwei Stunden in den Warnstreik und beteilige sich gemeinsam mit der Spätschicht an einer Nachtaktion.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.