08.06.2021 - 09:10 Uhr
Luhe-WildenauOberpfalz

Luhe-Wildenauer Bauhof rüstet personell und maschinell auf

Bürgermeister Sebastian Hartl (links) präsentiert gemeinsam mit Bauhofleiter Stefan Glossner (Zweiter von rechts) die neue maschinelle Ausstattung des Bauhofes. Neu im Team dabei Georg Rewitzer (Zweiter von links) und Josef Götz (auf dem Mähtraktor).
von Walter BeyerleinProfil

Der Bauhof des Marktes Luhe-Wildenau hat neue maschinelle und personelle Unterstützung. Seit einigen Wochen ergänzt Georg Rewitzer aus Luhe das Team im Aufgabenbereich Wasserversorgung. Seit 1. Juni 2021 arbeitet nun auch Josef Götz aus Neudorf im Team mit. Dessen Hauptaufgabe ist die Straßen- und Grünpflege. „Damit ist das Personal im Bauhof auch adäquat auf die Ortsteile des Marktes Luhe-Wildenau aufgeteilt", betont Bürgermeister Sebastian Hartl.

Als Ersatzbeschaffung für den bisherigen MAN-Lkw hat der Markt einen Mitsubishi „Fuso Canter“, 7,5 Tonnen, gekauft, der sich vor allem durch die Möglichkeit einer großen Nutzlast von knapp 3,5 Tonnen auszeichnet. Das Fahrzeug hat die Euro-6-Norm. Auf dem Kabinendach ist eine Wechselbeleuchtung installiert, an der Vorderseite kann ein Schneeräumgerät montiert werden. Der Anschaffungspreis betrug 75.000 Euro. Ergänzend dazu hat der Markt einen Aufsitzmäher für 12.000 Euro erworben. Es handelt sich um einen äußerst beweglichen Frontmäher, der nah an Bäume heranmähen kann.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.