12.06.2020 - 12:04 Uhr
Luhe-WildenauOberpfalz

Luher Familie Storch freut sich über vier Kinder

Erst zwei Jahre lang gar nichts und jetzt gleich vier auf einen Streich für Familie Storch in Luher. Reger Flugverkehr herrscht schon seit Wochen auf dem Dach der Metzgerei Tretter.

Ein Blick in die Kinderstube von Familie Storch. Die Eltern haben einiges zu tun, um das Futter für ihre vier Jungvögel herbeizuschaffen.
von Redaktion ONETZProfil

Ihre „Untermieter“, Herr und Frau Storch, haben Nachwuchs bekommen. Erst waren die beiden emsig damit beschäftigt, das Nest herzurichten und einen ungebetenen dritten Artgenossen in seine Schranken zu verweisen und nun sind sie schwer im Einsatz, Futter für die vier hungrigen Schnäbel herbeizuschaffen. Lutz Hengge, zweiter Vorsitzender des Oberpfälzer Waldvereins, kann als Nachbar direkt in die Kinderstube schauen. „Ich war ganz überrascht, erst waren es zwei, dann drei und schließlich vier kleine Federknäuel“. Nachdem die kalten Regentage nun überstanden sind, bleibt nur zu hoffen,dass die Eltern genug Nahrung für die vier Kleinen finden, damit sie richtig große Vögel werden.

Weitere Storchengeschichten finden sich hier.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.