21.05.2019 - 13:47 Uhr
Luhe-WildenauOberpfalz

Mercedes erfasst Kind in Luhe-Wildenau

Ein 24-Jähriger aus dem Landkreis konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, der Vater nicht mehr eingreifen: Völlig unvermittelt lief ein vierjähriges Mädchen auf die Straße.

Symbolbild: Jan Woitas/dpa
von Dominik Konrad Kontakt Profil

Zwei Vierjährige waren am Montagnachmittag, 20. Mai, in der Schöninger Straße unterwegs. Die Kinder gingen 20 Meter vor ihrem Vater und beschlossen laut Angaben der Polizei spontan, auf der Höhe von Hausnummer 17 die Straße zu überqueren. Der Vater konnte nur dabei zusehen, wie seine Tochter vom Auto eines 24-Jährigen erfasst wurde, der gerade ortsauswärts unterwegs war. Eine Vollbremsung half nichts und Vater und Mitarbeiter einer nahe gelegenen Firma versorgten das Kind. Es kam mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber ins Uniklinikum Regensburg. Der Bub und der Autofahrer blieben unverletzt. Am Mercedes A-Klasse entstand nur geringer Schaden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.