15.10.2021 - 15:27 Uhr
MähringOberpfalz

Heimatverein Mähring spendet 2000 Euro für Kinderspielplatz

Der Heimatverein Mähring tritt immer wieder für eine Ortsverschönerung ein. Am vergangenen Samstagnachmittag spendete der Heimatverein 2000 Euro der Marktgemeinde Mähring, zweckgebunden für den Mähringer Kinderspielplatz.

2000 Euro spendet der Heimatverein für den Kinderspielplatz in Mähring. Im Bild bei der Scheckübergabe (von links) Albert Schicker, Ingrid Bäuml, Bürgermeister Franz Schöner, Rosmarie Eckert-Meißner und Konrad Weis.
von Konrad RosnerProfil

Bürgermeister Franz Schöner versprach, dass dieses Geld für den Kauf neuer Spielgeräte verwendet werde. Albert Schicker, Vorsitzender des Heimatvereins, sagte, dass dieses Geld hauptsächlich von Mitgliedern komme, die in Corona-Zeiten runde Geburtstage feiern wollten, diese aber absagen mussten. Das Geld spendeten sie deshalb dem Heimatverein. Albert Schicker, Kassiererin Rosmarie Eckert-Meißner, Schriftführerin Ingrid Bäuml und Zweiter Vorsitzender Konrad Weis übergaben das Geld an den Bürgermeister.

Im Zuge dieses Treffens gab Albert Schicker bekannt, dass er nach 27 Jahren Vorsitzenden-Tätigkeit in der Generalversammlung am ersten Adventssonntag nicht mehr als Vorsitzender antreten werde. Auch Schriftführerin Ingrid Bäuml, sie übte dieses Amt 28 Jahre lang aus, stehe nicht mehr zur Verfügung. Der Heimatverein Mähring mit seinen 120 Mitgliedern, suche dringend einen neuen Vorsitzenden und einen neuen Schriftführer, aber auch weitere ehrenamtliche Kräfte. Wer Interesse habe, könne sich gerne mit Albert Schicker in Verbindung setzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.