17.10.2021 - 11:08 Uhr
MähringOberpfalz

Kollision nach Wildunfall

Bei der Suche nach einem Reh, das in einen vorangegangenen Unfall verwickelt war, kam es zu einer Kollision zweier Autos.

Zwischen Tirschenreuth und Großkonreuth stießen zwei Autos zusammen.
von Externer BeitragProfil

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag gegen 20 Uhr auf der Staatsstraße 2167 von Tirschenreuth in Richtung Großkonreuth. Wie die Polizei Tirschenreuth berichtet, war der Fahrer eines Suzuki bei der Absuche des Straßenrandes nach einem Reh mit geringer Geschwindigkeit und Warnblinklicht unterwegs. Als der Fahrer nach links in einen Feldweg einbog, machte er diese Absicht durch die eingeschaltete Warnblinkanlage nicht deutlich. Zeitgleich überholte der Fahrer eines VW, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Autos kam. Verletzt wurde bei dem Unfall keiner der Insassen. Es entstand ein Schaden von rund 4000 Euro.

Ende einer Alkoholfahrt

Tirschenreuth

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.