04.03.2020 - 15:05 Uhr
MähringOberpfalz

"Linda" sucht junge Schießtalente

Der Schützenverein "Linda" hat einen Schnuppertag veranstaltet. Das Interesse war sehr groß.

Schnuppertraining beim Verein "Linda".
von Externer BeitragProfil

Der Schützenverein "Linda" will die Jugendarbeit verstärken. Zum ersten Mal lud der Verein dazu Kinder und Jugendliche zum Schnuppertag in das Vereinsheim ein. Das Team um Vorsitzenden Martin Riedl und Jugendleiterin Cordula Müller freute sich über reges Interesse am Schützensport.

Zu Beginn stellte Cordula Müller kurz den Verein vor. Sie erzählte von den sportlichen und überfachlichen Angeboten und den zahlreichen Jugendveranstaltungen, mit denen sich die Schützenjugend selbst finanziert. Dabei spannte sie den Bogen vom Kinderfasching bis zum Osternestsuchen. Auch die Ausflüge sowie Königs- und Kirchweihschießen vergaß sie nicht. Die jungen "Linda"-Schützen seien in allen Vereinsveranstaltungen, den Wettkämpfen auf Gau- und Bezirksebene und sogar bei den Meisterschaften bis zu den Deutschen Meisterschaften in München vertreten. Der Verein sei mit fünf ausgebildeten Jugendleitern und zwei C-Trainern bestens aufgestellt, um auch in den nächsten Jahren gute Jugendarbeit zu leisten.

Im Anschluss ging es für die Kinder an den Schießstand. Nach der Einweisung in die Sicherheitsregeln durften die Teilnehmer dem jeweiligen Alter entsprechend mit den Licht- und Luftgewehren unter sachkundiger Anleitung die ersten Schüsse abfeuern. Nach einer Stärkung mit Getränken und Kuchen ging es gleich noch einmal an den Schießstand zum 3-Stellungskampf mit dem Luftgewehr.

Die "Linda"-Schützen bieten nun wieder regelmäßiges Kinder- und Jugendtraining an. Es findet vorerst jeden Mittwoch ab 17 Uhr statt. Kinder bis elf Jahre dürfen dabei mit dem Lichtgewehr und Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren mit dem Luftgewehr schießen.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.