20.08.2018 - 15:50 Uhr
MähringOberpfalz

Radwallfahrt nach St. Anna

Eine Rad-Wallfahrt führt zur Wallfahrtskirche St. Anna nach Plan. Mit der Teilnehmerzahl ist der Förderverein nicht zufrieden.

Die Radwallfahrer stellen sich zum Gruppenfoto auf.
von Autor KODProfil

(kod) Nur 20 Radfahrer waren bei der ersten Stern-Rad-Wallfahrt zur Wallfahrtskirche St. Anna bei Plan dabei. Dennoch waren die Teilnehmer von dem barocken Kleinod im Sudetenland angetan. Besonders jene, die zum ersten Male diese Pilgerstätte angefahren sind, staunten über die herrlichen Gemälde in dem großen Gotteshaus aus dem Jahre 1726.

Pünktlich um 12 Uhr begannen Pfarrer Armin Maierhofer aus Mähring und Stadtpfarrer Jaroslav Sasek aus Plan die deutsch-tschechische heilige Messe. Umrahmt wurde sie von Orgelklängen. An der Stern-Rad-Wallfahrt beteiligten sich Radfahrer aus Plan, Dachau, Weiden, Mitterteich, Tirschenreuth und der Gemeinde Mähring.

Der Rennradbegeisterte Mähringer Pfarrer Maierhofer stieg nach dem Gottesdienst selbst auf sein Bike und radelt mit der Gruppe nach Mähring zurück, wo Rosa Schöner mit ihren Helferinnen im Pfarrgarten eine Stärkung anbot. Herbert Konrad vom Förderverein St. Anna wäre schon zufrieden, wenn die Teilnehmerzahl im nächsten Jahr verdoppelt werden könnte. Dazu will man einige Sachen verbessern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.