04.05.2020 - 10:07 Uhr
Malsbach bei HohenburgOberpfalz

Ausbau der Dorfstraße in Malsbach angelaufen

Knapp 1,1 Millionen Euro investiert der Markt Hohenburg in den Ausbau der Dorfstraße in Malsbach. Die Sanierungsarbeiten sind angelaufen.

Der Ausbau der Dorfstraße in Malsbach hat begonnen. Voraussetzung dafür ist eine Behelfszufahrt ins Dorf. Die Baustelle begutachten (von links): Bürgermeister Florian Junkes,, Bauleiterin Ramona Sollfrank von der Firma Scharnagl, Zweiter Bürgermeister Manfred Braun und Polier Jürgen Krämer.
von Paul BöhmProfil

Doch bevor im Dorf selbst mit den Bauarbeiten begonnen werden kann, muss für die Malsbacher Bevölkerung eine Behelfszufahrt zur vorbeiführenden Kreisstraße geschaffen werden. "Eine Maßnahme, die nach Abschluss der Bauarbeiten wieder zurückgebaut werden muss", sagte Bürgermeister Florian Junkes bei einem Ortstermin.

Von den dafür veranschlagten Kosten in Höhe von knapp 1,1 Millionen Euro sind 676 000 Euro zuwendungsfähig. Somit können die Hohenburger mit einer Förderung von 600 000 Euro ausgehen. Im Zuge des Ausbaus der Ortsdurchfahrt wird auch das Kanalnetz verbessert, werden die Wasserleitungen erneuert und Leerrohre für ein nachgelagertes Leitungsnetz für den DSL-Ausbau mit verlegt.

Wie Bürgermeister Florian Junkes und Bauleiterin Ramona Sollfrank von der ausführenden Firma Scharnagl aus Weiden informierten, soll die Baumaßnahme in Malsbach bis Anfang September abgeschlossen sein. Junkes bat die Bevölkerung um Verständnis für die eine oder andere Behinderung während der Bauphase.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.