13.03.2020 - 17:48 Uhr
MantelOberpfalz

Aktiver OWV mit neuem Ehrenvorsitzenden

Bei den Ehrungen langjähriger Mitglieder beim Oberpfälzer Waldvereins steht eine besondere an. Der Ortsverein bekommt einen Ehrenvorsitzenden

Vorsitzender Klaus-Hannes Kahler (hinten rechts) und stellvertretender Vorsitzender Hugo Diehl (hinten Mitte) ernennen Werner Paulus (vorne Mitte) mit Urkunde zum Ehrenvorsitzenden. Sie zeichneten Cornelia Gurdan (hinten links), Hedwig Geyer (vorne rechts) und Alfred Schaller (vorne links) für langjährige Treue zum OWV mit Ehrennadel und Urkunde aus.
von Johann KneißlProfil

Bei den Ehrungen langjähriger Mitglieder beim Oberpfälzer Waldvereins steht eine besondere an. Der Ortsverein bekommt einen Ehrenvorsitzenden. Im Gasthaus "Zum Hauptmann" fanden sich 22 Mitglieder ein und gaben der Verleihung von Ehrennadeln und Urkunden einen würdigen Rahmen.

Vorsitzender Klaus-Hannes Kahler dankte gemeinsam mit seinem Stellvertreter Hugo Diehl Werner Paulus für seinen stets verantwortungsvollen und unermüdlichen Einsatz für den OWV Mantel und ernannte ihn für seine langjährige Mitgliedschaft und seine Tätigkeit als Vorsitzender des Vereins mit Urkunde zum Ehrenvorsitzenden. Eine Urkunde und die Ehrennadel in Gold überreichten sie für 40 Jahre Mitgliedschaft an Hedwig Geyer und Alfred Schaller. Bärbel Grill, Christa Grassler, Johann Roth, Ottilie Schaller und Jürgen Trammer waren entschuldigt. Ihnen wird Goldnadel und Urkunde nachgereicht. Für 25-jährige Mitgliedschaft beim OWV Mantel wurde Cornelia Gurdan mit Silbernadel und Urkunde ausgezeichnet. Oskar Gruber, Johann Giurdan und Rita Steiner erhalten dieselbe Ehrung später.

In seinem Bericht erinnerte Kahler an monatliche Ausschusssitzungen und Stammtische. Er erwähnte die vielfältigen Arbeiten in und um Mantel. Der aktuelle Mitgliederstand beträgt 234 Mitglieder. Allerdings musste der Verein im vergangenen Jahr 8 Todesfälle und 12 Austritte verschmerzen, bei nur 1 Neuaufnahme. In teilweise umfangreichen Berichten gingen die Warte auf die zahlreichen Veranstaltungen und Tätigkeiten im Bereich Musik, Wandern, Jugendarbeit, Vogel- und Naturschutz sowie Bänke- und Wegepflege ein.

Die Kassenprüfer Wolfhard Erling und Markus Friedrich bestätigten Horst Wunder eine vorbildliche Kassenführung, so dass rasch die Entlastung des Kassiers erteilt werden konnte. Der Geehrte Werner Paulus überbrachte Lob und Dank des Ersten Bürgermeisters Richard Kammerer. Mit dem Dank an seine Mitarbeiter für die geleistete Arbeit während des Vereinsjahres beendete Vorsitzender Kahler die Versammlung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.