17.06.2020 - 16:01 Uhr
MantelOberpfalz

Feuerwehr freut sich über zwei Spenden

Unverhoffte Zuwendungen für die Manteler Feuerwehr. Neben einer Anerkennung für den Einsatz in einem Gewerbegebiet landet auch die Spende eines Bürgers in der Feuerwehrkasse.

Marius Bochanek (Zweite von rechts) überreicht 200 Euro an die Feuerwehr. Bürgermeister Richard Kammerer (Dritter von links) hatte 100 Euro Spendengeld dabei. Feuerwehrvorstand Matthias Ay (Dritter von rechts), sein Vorstandskollege und die beiden Kommandanten bedanken sich für die Zuwendung.
von Eva SeifriedProfil

Die Feuerwehr Mantel wurde kürzlich zur Beseitigung einer Ölspur im Gewerbegebiet Luderhäusl gerufen. Es konnte kein eindeutiger Verursacher ermittelt werden. Der Inhaber der dort ansässigen Autowerkstatt, Marius Bochanek, wollte das Ausrücken der Feuerwehr nicht unbelohnt lassen und spendete 200 Euro. Auch Bürgermeister Richard Kammerer hatte für seine Kameraden von der Feuerwehr eine Überraschung im Gepäck. Ein Manteler Mitbürger, der nicht genannt werden möchte, überreichte ihm eine Geldspende von 100 Euro zur freien Verfügung. Die Spende übergab Kammerer an die beiden Feuerwehrvorstände und Kommandanten. Er bedankte sich für die Einsatzbereitschaft und dem Dienst für das Gemeinwohl, was während der Corona-Krise erschwert wird und mit persönlichem Risiko verbunden ist. Da momentan die anderen Vereine wenig unternehmen können, kam die Feuerwehr dieses Mal in den Genuss der Spende.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.