Kirchenchor der Pfarreiengemeinschaft Mantel-Neunkirchen löst sich auf

Mantel
24.01.2023 - 11:21 Uhr

Keine neue Chorleitung, keine Nachwuchssänger: die Chorgemeinschaft Mantel-Neunkirchen hat vergeblich versucht, sich neu zu formieren. Jetzt gibt die die Sängergemeinschaft gezwungenermaßen auf.

Kirchenchor der Pfarreiengemeinschaft Mantel-Neunkirchen löst sich auf. Zum Abschluss dankte die Pfarrei noch einmal den langjährigen Sängern.

Bereits im vergangenen Jahr hatten sich die Sänger und Sängerinnen der Chorgemeinschaft Mantel-Neunkirchen entschieden, den Kirchenchor aufzugeben. Über mehrere Monate hatten sie zuvor eine neue Chorleitung gesucht, und Nachwuchssorgen hatten den Mitgliedern immer mehr zu schaffen gemacht. Hinzu kam die schlechte Probensituation während der Pandemie. Damit endet eine Ära in der Pfarrei. Über Jahrzehnte sorgte der Kirchenchor für festliche und dem Anlass angemessene Kirchenmusik, begleitete viele Anlässe – freudige wie traurige – musikalisch und sang bei vielen Gelegenheiten zum Lob Gottes und zur Freude der Menschen.

Nun hat Pfarrer Thomas Kohlhepp die Sänger zu einem festlichen Abschlussessen in die Schlossgaststätte Rupprechtsreuth eingeladen, um den Mitgliedern für die vielen Jahre ihres ehrenamtlichen Engagements, die musikalische Leistung, das Pflichtbewusstsein und ihre Treue zur Chorgemeinschaft zu danken.

Viele Sänger waren über Jahrzehnte im Kirchenchor engagiert und haben viel Zeit in Mantel und Neunkirchen aufgebracht. Mit einer Dankurkunde, Blumen und einem Weinpräsent sollte die Dankbarkeit der Pfarreiengemeinschaft auch äußerlich sichtbar werden.

Pfarrer Kohlhepp bedankte sich an diesem Abend bei •Alois Schinabeck (38 Jahre Sänger), Siglinde Schinabeck (37), • Hildegard Aigner (30), Brigitte Rindl und Margot Kloppmann (25), Dagmar Tischner (24), Anna Strobl (21), Theresia Gratzke (17), Ulrike Schiller (15), Christa Strobl (3). Des Weiteren Veronika Prölß, Hans Hoch, Ingrid Schnupfhagn und Raphael Pillny.

Sänger, die an diesem Abend verhindert waren, will Pfarrer Kohlhepp Urkunde und Präsent bringen. Das sind: Marga Heindl (38), Rosemarie Vettori (21), Alexandra Röckl (20) und Anneliese Eckl.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.