11.03.2021 - 10:43 Uhr
MantelOberpfalz

Mantler Noofrösch spenden an Helfer vor Ort Haidenaabtal

Die Mantler Noofrösch spenden an die Helfer vor Ort Haidenaabtal: Von rechts: Stefan Lippik, Simon Weber (kniend), Gerd Kincl, Carmen Stubenvoll und von der Theatergruppe Martina und Bernd Bösl.
von Jürgen MaschingProfil

Die Laienschauspielgruppe aus Mantel unterstützt, obwohl sie selbst keinerlei Einnahmen hatte im vergangenen Jahr, die Helfer vor Ort (HvO) Haidenaabtal. Die Mantler Noofrösch haben sich in den letzten Jahren immer zum Ziel gesetzt, mit den Einnahmen aus ihren Aufführungen Gutes zu tun. Trotz intensiver Proben fiel die Aufführung 2020 der Coronapandemie zum Opfer. Ebenso wird sich auch heuer kein Vorhang für die Gruppe öffnen. Trotzdem haben es sich die Mantler Noofrösch nicht nehmen lassen, ihre alljährliche Tradition fortzusetzen. Sie spendeten an die HvO Haidenaabtal. Für viele Menschen könne das schnelle und geschulte Eingreifen der HvO-Truppe aus Mantel lebenswichtig sein. "Deshalb wollen wir einen kleinen Beitrag dazu leisten und die ehrenamtliche Arbeit unterstützen“, sagte Bernd Bösl. Er übergab zusammen mit seiner Frau Martina eine Spende von 200 Euro an Simon Weber von den HvO.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.