02.03.2021 - 13:43 Uhr
MantelOberpfalz

Polizei sucht Autofahrer wegen rücksichtslosem Verhalten gegenüber Radfahrern

Die Neustädter Polizei sucht Hinweise auf zwei Insassen eines VW Kombi, die sich am Sonntag auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Rupprechtsreuth und Wiesendorf zwei jungen Radfahrern gegenüber rücksichtslos verhalten haben sollen.

Zu einem Vorfall auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Rupprechtsreuth und Wiesendorf zwischen zwei Radfahrern und einem Autofahrer sowie seiner Beifahrerin sucht die Polizei Hinweise.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Weil sie sich zwei jugendlichen Radfahrern gegenüber völlig rücksichtslos verhalten haben sollen, sucht die Polizei Hinweise auf zwei Insassen eines VW Kombi. Diese waren ebenso wie die zwei Radfahrer am Sonntag (28. Februar) gegen 16 Uhr auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Rupprechtsreuth und Wiesendorf unterwegs. Der Fahrer des VW Kombi, der hinter den Jugendlichen auftauchte, habe gehupt und sei knapp an den Radfahrern vorbei gefahren.

Laut Polizei mussten die Jugendlichen auf ihren Rädern anhalten, weil vor ihnen Fußgänger unterwegs waren. Als das Auto sie passierte, hätten beide Radfahrer das Gleichgewicht verloren. Einer von ihnen habe sich deshalb am Außenspiegel der Beifahrertüre festgehalten, der andere sei gegen das Heck des Kombi gefahren.

Die Beifahrerin im Kombi habe sich aufgeregt, die Autotüre geöffnet und diese gegen das linke Knie eines der Jugendlichen gestoßen, heißt es im Polizeibericht. Anschließend sei der VW davongefahren. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise auf den Vorfall geben können, sich unter 09602/9402-0 mit der Neustädter Inspektion in Verbindung zu setzen.

Unfallflucht als Straftat: Tipps der Polizei

Amberg

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.