08.12.2019 - 15:32 Uhr
MantelOberpfalz

Seniorenunion im Kreis Neustadt/WN ehrt verdiente Mitglieder

Georg Stahl, Vorsitzender der Seniorenunion, hat über jeden Geehrten eine kleine Geschichte parat. Außerdem gibt es natürlich auch Urkunden und Geschenke.

Vorsitzender Georg Stahl (Vierte von links) bedankt sich bei den Gründungsmitgliedern für ihre 20-jährige Treue zur Seniorenunion im Kreis Neustadt/WN und zeichnet sie mit Urkunden und Präsenten aus.
von Johann KneißlProfil

Er überreichte in der Manteler Mehrzweckhalle 20 Gründungsmitgliedern des Senioren-Kreisverbandes Neustadt/WN Urkunden und Präsente für 20-jährige Treue. Die Feier wurde umrahmt vom Duo „Rauhreif“ mit besinnlichen Liedern zum Advent.

Stahl zeichnete Georg Weiß, Roswitha Scheidler, Josef Gleißner, Josef Pollak, Anton Eismann, Josef Schöcklmann, Johann Simmerl Maria Hofmann, Stefani Ulbrich und Waltraud Stangl mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent für 20-jährige Treue aus. Geehrt wurden ebenfalls Anneliese Melchner, Fischer Johanna, Gisela Zechmayer, Lotte Hofmann, Cilly Rosner, Anton Binner, Franz Völkl, Günther Witt, Georg Lippert und Klara Braun. Bei der Übergabe hatte der Vorsitzende für jeden Geehrten eine kleine Anekdote und lobende Worte parat.

Bürgermeister Richard Kammerer freute sich über das Kommen von knapp 100 Senioren, er spendete den Kaffee zum Fest. Pfarrer Richard Haas gab einen Einblick in die Entstehungsgeschichte des Liedes „Tochter Zion, freue dich“ und lud die Anwesenden zum Mitsingen ein. Er erinnerte bereits bei der 20-Jahr-Feier der verstorbenen Mitglieder und bezeichnete die Treffen der Senioren als Veranstaltungen der Zusammenarbeit und der geselligen Zusammenkunft.

Ehrungen für 15 und 10 Jahre Mitgliedschaft werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.