07.04.2020 - 11:00 Uhr
MantelOberpfalz

Veranstaltungen: Manteler Vereine haben ein Fünkchen Hoffnung

Wann gibt es wieder öffentliche Veranstaltungen in Mantel? Wegen der Coronakrise laufen nicht nur in dieser Gemeinde die Planungen mit angezogener Handbremse.

von Eva SeifriedProfil

Wegen der Coronakrise gab es keine öffentliche Jahreshauptversammlung des Vereinskartells zur Terminplanung. Die Vereinsvertreter mussten ihre Veranstaltungen telefonisch melden oder per E-Mail an Schriftführer Bernd Bösl senden, und so kam doch ein Veranstaltungskalender für das Sommerhalbjahr in Mantel zustande. Allerdings etwas dünner als üblich. Zudem kann es sein, dass im Frühling noch etliche weitere Veranstaltungen wegen der Pandemie ausfallen müssen. Das Maibaumfest wurde bereits abgesagt.

Aber im Sommer hoffen die Vereine, dass sie weder durchstarten können. Wenn ein Termin ausfällt, wird das rechtzeitig bekanntgegeben. Unter anderem hofft die Kolpingsfamilie, dass sie ihr Gartenfest am 11. Juni am Fronleichnamstag im Pfarrgarten abhalten kann. Außerdem würden die katholische und evangelische Pfarrei gerne am 5. Juli das ökumenische Kirchenfest feiern. Zu einem Familienausflug in den Churpfalzpark lädt der VdK am 18. Juli ein und außerdem ist ebenfalls vom VdK am 26. Juli ein Ausflug nach Wiesent geplant.

Am 27. Juli soll die Marktmeisterschaft im Elfmeterschießen starten. Vor allem aber hoffen die Vereine und Kartellvorsitzender Richard Kammerer, dass am 23. August das Bürgerfest steigen darf.

Ein Höhepunkt im Veranstaltungsjahr wird am 27. September das Benefizkonzert des Fördervereins St. Moritz sein. Der Chor "Singing Witt" gastiert in der katholischen Pfarrkirche zu einem Konzert, dessen Erlös St. Moritz zugutekommt. Kartenvorverkauf zum Preis von 15 Euro in der VR Bank. Der Veranstaltungskalender mit allen Terminen ist auf der Homepage des Marktes Mantel zu finden und liegt im Rathaus und bei den Banken auf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.