14.01.2020 - 12:27 Uhr
MantelOberpfalz

Ein Wunsch von Bürgern aus Rupprechtsreuth: Bodenwelle anstatt Gittern

Ein offenes Ohr für die Bürger hat die Manteler SPD bei ihrem Ortstermin in Rupprechtsreuth. Dabei werden unter anderem Verkehrsprobleme angesprochen.

von Eva SeifriedProfil

Ein voller Erfolg wurde der Besuch des SPD-Ortsvereins Mantel in Rupprechtsreuth. Nach einer zwar windigen aber stimmungsvollen Wanderung trafen sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Mantel in der Schloßgaststätte Melchner mit Rupprechtsreuther Bürgern zu einem kommunalpolitischen Meinungsaustausch.

Angesprochen wurden dabei die Gitter am Ortsausgang von Mantel in Richtung Rupprechtsreuth, die für landwirtschaftliche Fahrzeuge ein großes Hindernis darstellen und durch eine Bodenwelle ersetzt werden sollten. Weiterhin berichteten Anwohner in Rupprechtsreuth von Problemen mit der Rechts-Links-Regelung im innerörtlichen Straßenverkehr und den ihrer Ansicht nach etwas zu starken LED-Lichtern der Straßenlampen.

Anschließend wurden die Diskussionen bei Kaffee, Kuchen und weitergeführt. Eine nächtliche Fackelwanderung zurück nach Mantel beendete den gelungenen Ortstermin.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.