Autofahrer rammt Hauswand

Marktredwitz
05.08.2022 - 14:27 Uhr

Leichte Verletzungen hat sich ein Autofahrer am Donnerstag in Marktredwitz zugezogen, als er gegen eine Hauswand gefahren ist.

Nach dem Anprall an ein Haus war das Auto eines jungen Mannes nicht mehr fahrbereit. Die Feuerwehr sperrte die Kreuzung.

Ein 23-jähriger Mann war am Donnerstag gegen 12.30 Uhr mit seinem VW Golf auf der Klingerstraße in Marktredwitz stadteinwärts unterwegs und bog anschließend an der Kreuzung Vilser Platz links ab, berichtet die Polizei Marktredwitz.

In der Mitte der Kreuzung wechselte der Fahrer auf die Gegenfahrspur, da er zu stark in die Kurve einlenkte, heißt es im Polizeibericht. Bei dem Versuch, die Kurve dennoch ordnungsgemäß zu fahren, verlor der junge Autofahrer die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr gegen die Hauswand eines Restaurants. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Kreuzung musste kurzzeitig durch die Feuerwehr gesperrt werden, informiert die Polizeiinspektion Marktredwitz. Den Schaden beziffert die Polizei mit rund 10.000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.