29.05.2020 - 15:03 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Banküberfall in Marktredwitz

Ein Unbekannter hat in Marktredwitz eine Bank überfallen. Anschließend flüchtete er zu Fuß. Die Polizei fahndet mit einem Großaufgebot nach dem Täter.

Die Marktredwitzer Polizei fahndet nach einem Bankräuber. Er hatte am Freitagmittag eine Filiale überfallen.
von Wolfgang Ruppert Kontakt Profil

In einer Bankfiliale im Marktredwitzer Ortsteil Brand hat am Freitagmittag ein bislang unbekannter Täter einer Angestellten eine Schusswaffe vor die Nase gehalten. Wie die Polizei mitteilte, habe der Täter das Geschäft kurz vor dessen Ladenschluss betreten. Dort bedrohte er die Angestellten und forderte sie auf, ihm Geld zu geben. Er erhielt aber lediglich eine geringe Summe, heißt es im Polizeibericht. Daraufhin habe der Räuber zu Fuß die Flucht in Richtung Dorfplatz ergriffen.

Derzeit fahnden etliche Polizisten nach dem Täter. Sogar ein Hubschrauber ist im Einsatz. Die Kriminalpolizei Hof ermittelt am Tatort.

Die Beamten beschreiben den Täter wie folgt:

  • jung
  • ca. 1,75 Meter groß
  • hatte einen roten Overall mit Kapuze und dunkle Schuhe an
  • trug weiße Handschuhe und eine Maske
  • hatte einen hellen Stoffbeutel bei sich

Die Beamten bitten jeden, der etwas zu dem Überfall sagen kann, sich unter der Nummer 09281/704-0 zu melden.

Mehr Blaulicht-Meldungen aus der Region finden Sie hier

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.