12.04.2019 - 15:11 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Drogen und Springmesser

Wieder einmal fündig wurden Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Sie kontrollierten am Donnerstagmittag ein mit drei Personen besetztes Auto auf der B303 bei Marktredwitz. Ein Drogenschnelltest beim 22-jährigen Fahrer wies darauf hin, dass er unter Einfluss von Methamphetamin (Crystal) und THC (Cannabis) stand. Aus diesem Grund musste er sich einer Blutentnahme unterziehen und den Pkw-Schlüssel an den befreundeten Beifahrer übergeben. Bei einem weiteren Mitreisenden fanden die Beamten ein Springmesser mit einer Klingenlänge von zehn Zentimetern. Da es sich um einen verbotenen Gegenstand handelte, wurde das Messer sichergestellt.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde ein 35-jähriger Autofahrer in Marktredwitz kontrolliert. Er händigte den Beamten auf Nachfrage freiwillig ein Springmesser und einen Schlagring aus. Die verbotenen Waffen führte er zugriffsbereit in der Mittelkonsole seines Pkw mit.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.