22.05.2019 - 14:15 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Jugendlicher mit verbotenem Springmesser

Einem Jugendlichen aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt war wohl nicht bewusst, dass es strafbar sein kann, wenn man ein Springmesser im Besitz hat.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

Der 17-Jährige wurde am Dienstagmittag am Bahnhof in Marktredwitz durch Schleierfahnder der Grenzpolizei Selb einer Kontrolle unterzogen. Dabei fanden die Beamten bei ihm ein Messer mit nach vorne ausfahrbarer Klinge und einer Klingenlänge von 9,5 Zentimetern. Ein Gegenstand mit solchen Eigenschaften ist nach dem Waffengesetz verboten, informiert die Polizei. Das Messer wurde sichergestellt und der Schüler angezeigt. Danach durfte er mit seinem Kumpel die Reise fortsetzen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.