29.06.2020 - 12:08 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Lions im Fichtelgebirge haben neuen Präsidenten

Past-Präsident Gerald Vornberger (links) übergab das Amt an Severin Wejbora.
von Externer BeitragProfil

Der neu gewählte Vorstand des Lions-Clubs Marktredwitz-Fichtelgebirge nimmt am 1. Juli seine Arbeit auf. Der neue Präsident 2020/2021 ist Severin Wejbora, der das Amt von seinem Vorgänger Gerald Vornberger übernimmt.

Die routinemäßige Amtsübergabe fand nach dreimonatiger, coronabedingter Unterbrechung des Clublebens bei einer Mitgliederversammlung statt, die auch per Videokonferenz zugänglich war. Die Mehrzahl nahm jedoch die Möglichkeit wahr, im Clublokal in Bad Alexandersbad endlich wieder persönlich dabei sein zu können, natürlich mit gebotenem Abstand unter Einhaltung der Hygieneregeln. Gerald Vornberger verabschiedete sich mit einem Rückblick auf das vergangene Lionsjahr, das interessante Veranstaltungen bot und ebenso erfolgreiche Spendenaktionen für soziale und kulturelle Zwecke in der Region. Er bedauerte, dass die beiden Traditionsveranstaltungen des Clubs, das Benefizkonzert im Rosenthal-Theater Selb und der Benefizflohmarkt beim Brunnenfest in Wunsiedel, in diesem Jahr ausfallen mussten.

Vornberger motivierte seinen Nachfolger, darauf im kommenden Jahr wieder einen besonderen Fokus zu legen. Severin Wejbora nahm diese Aufforderung gerne entgegen und präsentierte sein Programm unter dem Motto „Auch in schwierigen Zeiten einen gemeinsamen Weg gehen“. Damit knüpft er an eine wesentliche Zielsetzung der Lions an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.