12.10.2020 - 15:27 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Oberbürgermeister dankt verdienten Mitarbeitern der Stadt Marktredwitz

Ehrungen gab es bei der Stadt Marktredwitz: Im Bild von links Baudirektor Stefan Büttner, Franziska Friedrich (Leiterin Personalstelle), Egon Wimbauer und Ehefrau, Oberbürgermeister Oliver Weigel, Hubert Weigert (Leiter Bäderbetriebe), Personalratsvorsitzender Roland Sommer, vorne Oskar Steinbrecher und Ehefrau, dahinter Karl-Heinz Kraupner und Ehefrau, Hauptamtsleiter Lothar Friedmann mit Ehefrau und Jubilarin Claudia Friedmann, Erwin Jahreis (Leiter der Sing- und Musikschule).
von Externer BeitragProfil

Unter Corona-Bedingungen und mit den entsprechenden Abständen gab es kürzlich eine kleine Feierstunde im großen Saal des Historischen Rathauses. Claudia Friedmann erhielt Glückwünsche zu ihrem 25. Dienstjubiläum. Ihre Tätigkeit bei der Stadt Marktredwitz begann sie als Schreibkraft im Bauamt, bevor sie zu den Stadtwerken wechselte. "Seit Januar 2016 arbeitet sie mit viel Engagement und großer Zuverlässigkeit im Büro der Städtischen Sing- und Musikschule", informiert eine Pressemitteilung der Stadt. Oberbürgermeister Oliver Weigel dankte für die Mitarbeit, überreichte eine Urkunde und ein kleines Präsent.

Drei Mitarbeiter wurden in den Ruhestand verabschiedet. Karl-Heinz Kraupner war fast 45 Jahre im öffentlichen Dienst tätig. Zum 1. März 1999 wurde er stellvertretender Leiter des Ozon-Hallenbads und des Freibads. Generationen von Marktredwitzern haben bei ihm schwimmen gelernt. Ein weiteres „Urgestein“ ist der Leiter des Sachgebiets Tiefbau, Oskar Steinbrecher. Egon Wimbauer ist der dritte Ruheständler, den Oberbürgermeister Oliver Weigel verabschiedet hat. Er überreichte jeweils ein Präsent. Auch Personalratsvorsitzender Roland Sommer sprach seine Glückwünsche aus. Er übergab im Namen des Personalrats Blumen und Geschenke.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.