24.02.2019 - 14:00 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Randalierer will nicht aus der Zelle

Erst wollte er partout nicht in die Polizeizelle. Dann weigerte er sich, sie zu verlassen.

Symbolbild
von Externer BeitragProfil

In der Nacht zum Samstag fiel ein 24-jähriger Mann gegen 2.40 Uhr auf, als er mit einem 25-jährigen Arzberger in Streit geriet. Dabei kam es zu wechselseitigen Körperverletzungen. Beide Beteiligte wurden angezeigt. Im weiteren Verlauf der Nacht fiel der 24-Jährige erneut auf, als die Streife zu einem eingeschlagenen Fenster bei einem Laden für Goldankauf in der Damnmstraße gerufen wurde. Nachdem die Gefahr bestand, dass der Mann weitere Straftaten begehen würde, nahm ihn die Polizei in Gewahrsam. Dabei verweigerte er jegliche Kooperation, so dass er zur Durchsuchung fixiert werden musste. Der Beschuldigte beleidigte die Beamten dabei fortwährend. Als der Mann am frühen Morgen entlassen werden sollte, weigerte er sich, die Zelle zu verlassen, stemmte sich körperlich dagegen und beleidigte wiederum die Polizisten. Für sein Verhalten kassiert er eine Reihe von Strafanzeigen. Nach deren Aufnahme verließ er dann doch das Polizeigebäude.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.