12.01.2021 - 14:32 Uhr
MarktredwitzOberpfalz

Unfall mit Polizeiauto im Kreisverkehr

Die Streife war auf dem Weg zu einem Unfall. Dann wurde das Polizeifahrzeug selbst in eine Karambolage verwickelt.

Symbolbild
von Michaela Kraus Kontakt Profil

Eigentlich war das Streifenfahrzeug der Polizei Marktredwitz unterwegs zu einer Unfallaufnahme in der Bayreuther Straße. Doch dann endete die Fahrt im Kreisverkehr. Am Montag gegen 11.45 Uhr hatte sich dort ein Stau gebildet, so dass die Polizei mit Blaulicht entgegen der Fahrtrichtung in den Kreisverkehr einbiegen musste. Bei der Ausfahrt aus dem Kreisverkehr musste der Fahrer rangieren, um die Gegenfahrbahn freizuhalten. Eine 43-jährige Marktredwitzerin, die ebenfalls entgegen der Fahrtrichtung in den Kreisverkehr eingefädelt hatte, bemerkte das zu spät und prallte auf das Dienstfahrzeug. Der Schaden an beiden Autos summiert sich auf rund 2000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Zum Unfallatlas der Oberpfalz

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.