09.08.2018 - 13:25 Uhr
Maxhütte-HaidhofOberpfalz

Feuerwehr muss Scheibe einschlagen

von Clemens Hösamer Kontakt Profil

(ch) Schnelle Hilfe von Feuerwehr und Polizei erfuhren am Mittwoch eine 31-jährige Frau und ihr 15 Monate alter Sohn. Die Frau parkte am Mittwoch gegen 14.40 Uhr ihren Wagen auf dem Europaplatz. Ihr 15 Monate alter Sohn spielte derweil mit dem Fahrzeugschlüssel - und es kam, wie es kommen muss: Der Bub versperrte das Fahrzeug von innen.

Trotz aller Bitten der Mutter von außen, doch nochmals auf den Türöffner zu drücken, gelang es dem Buben nicht, das Auto wieder zu öffnen. Als ihm der Schlüssel auch noch aus der Hand fiel, war aufgrund der derzeit hohen Temperaturen Eile geboten, weshalb die Frau über die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberpfalz die Feuerwehr um Hilfe rief. Diese rückte sogleich an und konnte den Wagen schließlich öffnen, indem Kameraden eine hintere Dreiecksscheibe einschlugen.

Der leicht erhitzte Bub war wohlauf, was eine Untersuchung durch einen herbeigerufenen Arzt bestätigte. Die Mutter zeigte sich überglücklich und bedankte sich herzlich für die schnelle Hilfeleistung durch die Feuerwehr Burglengenfeld.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.