01.08.2021 - 11:01 Uhr
MehlmeiselOberpfalz

BRK Mehlmeisel: Karin Eigl und Michael Prechtl im Amt bestätigt

Ihre Jahreshauptversammlung nutzten die Kameraden der BRK-Bereitschaft Mehlmeisel auch, um verdiente Mitglieder für ihre Dienstzeit zu ehren. Im Bild (sitzend, von links): Manuela Ermer, Marlies Voit und Elke Prechtl sowie (stehend, von links) Richard Knorr (Kreisbereitschaftsleiter BRK-Kreisverband Bayreuth), Karin Eigl (Bereitschaftsleiterin BRK-Bereitschaft Mehlmeisel), Michael Prechtl (Stellvertretender Bereitschaftsleiter BRK-Bereitschaft Mehlmeisel), Matthias Fick und Klaus Prechtl.
von Externer BeitragProfil

In der Jahreshauptversammlung der BRK-Bereitschaft Mehlmeisel sprachen die ehrenamtlichen Mitglieder Bereitschaftsleiterin Karin Eigl und ihrem Stellvertreter Michael Prechtl ihr Vertrauen aus. Nur dank des großartigen Fleißes, der stetigen Einsatzbereitschaft und des Herzblutes der Mitglieder sei es möglich gewesen, trotz der Herausforderungen der Corona-Pandemie die Bereitschaft weiterzuentwickeln, meinte Karin Eigl. Sie blickte auf ein erfolgreiches Jahr zurück, das durch Einsätze der Schnelleinsatzgruppe Betreuung, Modernisierungen im Bereitschaftsheim, die Ausbildung der Mitglieder und durch die Corona-Pandemie geprägt war.

Erfolg und Pandemie - passt das zusammen? "Sehr wohl!", sagte Karin Eigl. Denn die BRK-Bereitschaft Mehlmeisel war maßgeblich an Planung, Aufbau und Betrieb der Corona-Schnelltestzentren beteiligt. Auch durch das Engagement der Mehlmeiseler Kameraden für das örtliche Schnelltestzentrum konnte wesentlich zu den erfolgreichen Bemühungen der Eindämmung der Pandemie und so direkt zum Schutz der Bevölkerung beigetragen werden. Damit leistete die BRK-Bereitschaft Mehlmeisel ihren Teil zur Umsetzung der landes- und bundesweiten Test-Strategie vor Ort, hieß es.

Richard Knorr (Kreisbereitschaftsleiter des BRK-Kreisverbandes Bayreuth) bedankte sich ebenfalls bei den Mitgliedern der Bereitschaft für ihr Engagement und hoffte, auch in Zukunft weiter auf sie zählen zu können. Besonderes Lob erhielt Eigl für ihre Bereitschaft, sich einzubringen und ihre Zielstrebigkeit in der Rot-Kreuz-Arbeit.

In der Jahreshauptversammlung stand auch die Besetzung der Bereitschaftsleitung an. Einstimmig sprachen die versammelten Kameraden ihr Vertrauen für Karin Eigl als Bereitschaftsleiterin und Michael Prechtl als ihren Stellvertreter für weitere vier Jahre aus.

Eigl betonte, dass der Erfolg des Roten Kreuzes in Mehlmeisel maßgeblich durch das Engagement der Mitglieder bestimmt werde und appellierte an sie, auch in Zukunft starke Präsenz und Tatkraft zu zeigen. Die Jahreshauptversammlung nahmen die Mitglieder der BRK-Bereitschaft auch zum Anlass, verdiente Kameraden für ihre langjährigen Dienste für das Rote Kreuz gebührend zu ehren: Elke Prechtl für 15 Dienstjahre, Marlies Voit für 25 Dienstjahre, Matthias Fick für 30 Dienstjahre, Eveline Kastl für 35 Dienstjahre sowie Manuela Ermer und Karin Eigl für je 35 Dienstjahre und Klaus Prechtl für 50 Dienstjahre.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.