18.04.2021 - 10:26 Uhr
MehlmeiselOberpfalz

Helmut Unterburger aus Mehlmeisel feiert 90. Geburtstag

Jubilar Helmut Unterburger (Mitte) freut sich über die Glückwünsch vom Dorfmusikanten-Leiters Willi Prechtl (links) und dem CSU-Vorsitzenden Günther Daubner (rechts). Unterburger gehört seit 55 Jahren der CSU an.
von Gisela KuhbandnerProfil

Kürzlich feierte Helmut Unterburger aus Mehlmeisel seinen 90. Geburtstag. Gerne hätte der jung gebliebene Jubilar die zahlreichen Gratulanten hereingebeten. Er bedauerte sehr, dass er die vielen Glückwünsche coronabedingt nur an der Haustüre entgegennehmen konnte.

Es war ein Kommen und Gehen an Unterburgers Jubeltag: Seit Jahrzehnten ist er bei der CSU, bei der Feuerwehr Unterlind, im Gesangverein Edelweiß und bei der KAB, die alle ihrem treuen Mitglied von Herzen gratulierten. Die besten Wünsche übermittelten auch Bürgermeister Franz Tauber und Pfarrer Ferdinand Weinberger. Neben seiner Familie - zwei Söhne, Schwiegertöchter, fünf Enkel und vier Urenkel - die Ehefrau starb bereits 2009 - prägte die Musik Unterburgers Leben.

Der Jubilar, der im ehemaligen Glashüttenwerk J. Fischer, Fichtelberg, im Versand und später in der Firma Winterling, Röslau, beschäftigt war, ist Gründungsmitglied der Original Fichtelgebirgsmusikanten (OFM), bei denen er bis zu seinem 60. Lebensjahr das Tenorhorn blies. 1996 gründete er zusammen mit Willi Prechtl die Mehlmeiseler Dorfmusikanten. Prechtl, Leiter der Kapelle, gratulierte mit einem Foto vom ersten Auftritt. Beste Wünsche überbrachte auch OFM-Leiter Franz-Josef Pscherer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.