27.05.2020 - 16:44 Uhr
MehlmeiselOberpfalz

Ochsenkopf öffnet Attraktionen

Zu Beginn der Pfingstferien am Samstag haben alle Freizeiteinrichtungen in der Erlebnisregion wieder geöffnet. Für alle Gäste gelten die gängigen Hygieneregeln. Masken sollten mitgeführt werden, Besucherdaten werden erfasst.

Im Automobilmuseum in Fichtenberg parken zahlreiche Schätze auf zwei, vier oder mehr Rädern. Die Hallen sind auf alle Fälle einen Rundgang wert.
von Gisela KuhbandnerProfil

Kletterwald

In exponierter Lage in Bischofsgrün am Ochsenkopf bietet das Team von „Outdoorincentives“ neben dem modernen Hochseilgarten ein großes Outdoorprogramm für abenteuerlustige Kinder und Erwachsene. Neben leichten bis schweren Elementen locken neue Herausforderungen mitten im Wald. Kinder ab drei Jahren können jetzt im Little Fun Park an bodennahen Elementen unter fachkundiger Anleitung spielerisch Gleichgewicht und Zutrauen üben. Jugendliche und Erwachsene erleben am neuen Flying Fox einen Parcours mit zwei Vertikalabstiegen über dreizehn Plattformen hinweg.Öffnungszeit in den Ferien täglich von 11 bis 18 Uhr.

Alpine Coaster

Ebenfalls auf der Nordseite des Ochsenkopfs lädt mit dem „Alpine Coaster“ eine spektakuläre Erlebnisbahn ein. Diese Mischung aus Sommerrodel- und Achterbahn bringt die Leute auf Zweisitzer-Schlitten auf einer 1000 Meter langen Strecke ins Tal. Ein Kreisel, mehrere Kehren und Jumps versprechen Adrenalinkicks. Die alpine Erlebnisbahn wird bei (fast) jeder Witterung täglich zwischen 9.30 und 17.30 Uhr geöffnet sein.

Seilbahnen Nord & Süd

Sowohl in Bischofsgrün wie auch in Fleckl nehmen beide Ochsenkopf-Seilbahnen ihren Betrieb auf. Betriebszeit: Täglich 9 bis 17 Uhr. Auch die rund zwei Kilometer lange Single-Trail-MTB-Strecke auf der Ochsenkopf-Südseite ist nun wieder freigegeben.

Deval-Kartbahn

Mit unmotorisierten Karts lockt die Deval-Kart-Bahn auf der Südseite des Ochsenkopfs in Warmensteinach. auch im Sommer auf die Abfahrtspiste. Die Gefährte werden mit Hilfe der Liftanlage den Berg hoch gezogen und erreichen auf der bis zu 800 Meter langen Abfahrt eine Geschwindigkeit von bis zu 60 Stundenkilometern. Eine Körpergröße von 1,20 Meter ist Voraussetzung. Öffnungszeiten: In den Ferien täglich 10 bis 18 Uhr

Der Fichtelsee

Stand-up Paddling steht bei Jugendlichen hoch in Kurs, Leih-Boards gibt es vor Ort. Spaziergänger lieben den herrlich angelegten Weg rund um den See.

Wildpark Mehlmeisel

Auf drei Meter hohen Besucherbrücken führt der Weg durch das Wildgehege in der Urlaubsregion am Ochsenkopf im Fichtelgebirge. Wildschweine, Rotwild, Luchse, Wildkatzen und Auerhähne können ohne störende Zäune in ihrer natürlichen Umwelt beobachtet werden.. Der absolute Publikumsmagnet sind das Luchsgehege mit Charles und Diana und ihren Jungen. Bei den geführten Fütterungstouren erleben die Besucher die Tiere in Aktion. Der 250 Meter lange Holzsteg mit einer sanften Steigung ist auch für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Menschen nutzbar. Öffnungszeiten: Täglich 10 bis 18 Uhr

Und noch zwei Tipps, wenn das Wetter einmal nicht so mitspielt:

Besucherbergwerk Gleisinger Fels

Die geheimnisvolle, unterirdische Welt des Ochsenkopfmassivs kann man im Besucherbergwerk "Gleissinger Fels" in Fichtelberg erleben. Unter der Federführung der Montanstiftung Nordostbayern wurde das Besucherbergwerk unter Tage bereits aufwändig restauriert. Mit einer neuen LED-Lichtilluminierung geht es in den Führungen durch uralte handgeschlagene Stollen, vorbei an einem 35 Meter tiefen, senkrechten Schacht, bis zu schwindelerregenden riesigen, aus silberglänzendem Erz bestehenden Hohlräume und man staunt über die fantasievollen "Höhlenmalereien" der Natur. Öffnungszeiten: Täglich 11bis 16 Uhr.

Automobilmuseum Fichtelberg

Das Deutsche Fahrzeugmuseum Fichtelberg ist nicht nur ein Mekka für PS-Freunde. Die Ausstellung umfasst Motorräder, Flugzeuge, Feuerwehrfahrzeuge, Traktoren und viele Exoten der Autowelt. Von Oldtimern bis zur Neuzeit findet man Fahrzeuge aus jeder Epoche der Automobilgeschichte. Die bestehende Sammlung umfasst mehr als 500 Exponate. Öffnungszeiten: In den Ferien täglich 10 bis 17 Uhr

Weitere Infos: Tourismus GmbH Ochsenkopf, 95686 Fichtelberg, info[at]erlebnis-ochsenkopf[dot]de, Telefon 09272 / 97032 Homepage: erlebnis-ochsenkopf.de

Stand-Up-Paddling liegt immer nich im Trend. auch am schönen Fichtelsee, wo man sich auch bei einem gemütlichen Spaziergang in herrlicher Umgebung prächtig entspannen kann.
Im Wildpark ist für die Besucher in Kürze auch wieder eine Menge geboten.
Fichtelgebirge oder Kanada? man muss schon zweimal hinsehen, um zu erkennen, dass es sich um "unsere" Gegend handelt.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.