Update 26.06.2018 - 18:09 Uhr
Michelfeld bei AuerbachOberpfalz

Anhänger mit Bauschutt kippt um: B 85 in Michelfeld gesperrt

Nach diesem Unfall war die B 85 im Bereich des Bahnhofs Michelfeld zwei Stunden komplett gesperrt: Hier ist am Dienstag gegen 15.30 Uhr ein Lastwagen-Anhänger mit Bauschutt umgekippt.

Mehrere Tonnen Bauschutt verteilten sich beim Bahnhof Michelfeld auf der B 85, als hier ein Lastwagen-Anhänger umkippte.
von Jürgen MaschingProfil

Ein Lastwagenfahrer (50) eines Entsorgungsunternehmens aus Weiherhammer (NEW) war auf der B 85 von Auerbach in Richtung Pegnitz unterwegs. Kurz nach der Einfahrt zum Bahnhof Michelfeld kam das tonnenschwere Spezialgespann auf abschüssiger Straße ins Schlingern: Der Anhänger stellte sich auf, kippte um und mehrere Tonnen Bauschutt verteilten sich auf der Bundesstraße.

Mit Hilfe der Feuerwehren aus Pegnitz, Michelfeld und Auerbach sowie einer ortsansässigen Baufirma wurden der Anhänger wieder aufgestellt und die Fahrbahn gereinigt. Das dauerte allerdings: Während der Bergungsarbeiten war die B85 für rund zwei Stunden in beiden Richtungen gesperrt.

Die Feuerwehren aus Auerbach und Michelfeld leiteten den Verkehr um. Es kam zu entsprechenden Behinderungen. Über die Schadenshöhe ist bislang noch nichts bekannt.

Es dauerte eine Weile, bis die Bundesstraße wieder freigegeben werden konnte.

Zwei Stunden lang wurde die B 85 im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp