15.01.2020 - 06:50 Uhr
Michelfeld bei AuerbachOberpfalz

Lieder für Pfarrer Braun kommen von Herzen

36 Jahre war Georg Braun (79) Pfarrer in Schmidmühlen. Da entstehen Bindungen, die auch bald zehn Jahre nach dem Abschied noch halten.

Pfarrer Georg Braun (Mitte) mit den Mitgliedern des Schmidmühlener Chors "Corde Vobiscum".
von Markus Müller Kontakt Profil

Das zeigte sich am Samstag beim Vorabendgottesdienst in Michelfeld, den der Schmidmühlener Chor „Corde Vobiscum“ („Von Herzen für euch“) unter der Leitung von Sabine Lang mitgestaltete. Er ist einer der Chöre, die Pfarrer Braun in seiner Schmidmühlener Zeit gründete, und besteht seit 2005. Die meisten Mitglieder wurden von dem beliebten Seelsorger getauft, zur Erstkommunion und Firmung geleitet oder auch getraut. Deshalb sangen sie ihm im Gottesdienst gerne einige seiner Wunschlieder, etwa das Ave Maria von Gounod oder „Wenn das Weihnachtslied unser Herz berührt“ als Ausklang der Weihnachtszeit.

Die Michelfelder Gottesdienstbesucher und Pfarrer Georg Braun dankten ihnen mit langanhaltendem Applaus. Der Geistliche ging 2010 in Ruhestand und verließ Schmidmühlen. Seit 2015 wohnt er im Michelfelder Pfarrhaus und hält dort in der Asamkirche regelmäßig und gerne Gottesdienste.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.