03.09.2020 - 17:07 Uhr
MitterteichOberpfalz

14 Fahrgäste ohne Maske: 8500 Euro Strafe

Polizisten kontrollieren bei Mitterteich einen Reisebus und stellen fest: Keiner der 14 Fahrgäste trägt eine Maske. Das hat nun Folgen.

Schleierfahnder kontrollieren einen Reisebus. Keiner der Fahrgäste trägt eine Maske, weshalb wohl 8500 Euro an Bußgeldern fällig werden.
von Elisabeth Saller Kontakt Profil

Schleierfahnder kontrollierten am Donnerstag auf der A93 bei Mitterteich (Kreis Tirschenreuth) einen Reisebus auf seinem Weg nach Berlin. Keiner der 14 Fahrgäste – allesamt Teilnehmer einer Kreuzfahrt auf der Donau – trug die vorgeschriebene Maske, wie das Polizeipräsidium mitteilt. Zur Abarbeitung der Verstöße gegen die Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung forderten die Beamten die Hilfe mehrerer Polizeistreifen an. Insgesamt werden laut Präsidium voraussichtlich 8500 Euro an Bußgeldern fällig: Jeden Fahrgast erwartet eine Strafe von 250 Euro, das Busunternehmer 5000 Euro. Die Fahrgäste durften ihre Reise fortsetzten - mit Maske.

Deutschen sind gegenüber Corona-Warn-App skeptisch

Deutschland und die Welt
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.