12.10.2020 - 11:04 Uhr
MitterteichOberpfalz

18 evangelische Christen feiern Jubelkonfirmation in Mitterteich

Jubelkonfirmation feierten am Sonntag zahlreiche Frauen und Männer in Mitterteich. Unter den Jubilaren waren auch Pfarrer Martin Schlenk (rechts) sowie Predigerin Schwester Erna Biewald (obere Reihe, Mitte), die heute die Diakonissengemeinschaft in Neuendettelsau leitet. Vor 70 Jahren wurden Jutta und Hans-Joachim Wege (vorne, Mitte) konfirmiert, sie feierten die Gnaden-Konfirmation.
von Josef RosnerProfil

Mit einem Festgottesdienst begingen am Sonntag 18 evangelische Christen ihre Jubelkonfirmation in der Christuskirche. Ihre Gnaden-Konfirmation (70 Jahre) feierten Jutta und Hans-Joachim Wege aus Wiesau, vor 65 Jahren konfirmiert wurden Reinhold Csakli, Erhard Lange und Franz Forte, vor 60 Jahren waren Richard Baumgärtel, Helga Ernst, Karl-Heinz Rohr und Christine Etzold an der Reihe. Einige weitere Jubilare wurden vor 25 und vor 50 Jahren konfirmiert.

Schwester Erna Biewald, die seit 17 Jahren als Oberin der Diakonissenanstalt Neuendettelsau vorsteht, wurde wie auch Pfarrer Martin Schlenk vor 50 Jahren konfirmiert. Schwester Biewald hielt die Predigt und betonte, dass in Mitterteich einst der Grundstein ihres Glaubens gelegt worden sei. „Hier zu stehen, ist für mich schon etwas Besonderes“, sagte sie und freute sich über das Wiedersehen mit alten Bekannten. Sie erinnerte auch an den früheren Pfarrer Rieß: „Was hat er uns damals nicht alles im Konfirmandenunterricht mit auf den Weg gegeben? Was hat er uns nicht alles ins Stammbuch und ins Herz geschrieben?"

Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von Christine Schlenk (Orgel), dem Posaunenchor und einem kleinen Ensemble des Kirchenchors. Nach dem Gottesdienst folgte ein gemeinsames Mittagessen in der Petersklause in Großbüchlberg.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.