05.12.2019 - 15:04 Uhr
MitterteichOberpfalz

380 Weihnachtsstollen für die Mitterteicher Tafel

Die gute Tat in Form von Weihnachtsstollen stammt vom Lions-Hilfswerk Marktredwitz-Fichtelgebirge. Das Gebäck ist für die Mitterteicher Tafel bestimmt und wird von Oskar Deininger angeliefert.

Vorsitzende Nicole Fürst (2. von links), Gerhardt Höhn und Anni Riedl (von rechts) zeigten sich dankbar für die Weihnachtsstollen, die Oskar Deininger (links) im Namen des Lions-Hilfswerks Marktredwitz-Fichtelgebirge übergab.
von Werner RoblProfil

Einen ganzen Berg von Weihnachtsstollen spendete das Lions-Hilfswerk Marktredwitz-Fichtelgebirge der Mitterteicher Tafel. Zusammen mit Anni Riedl und Schatzmeister Gerhardt Höhn nahm Vorsitzende Nicole Fürst die Geschenke entgegen.

Im Namen der Mitterteicher Tafel bedankte sich Fürste beim Lions-Club für die erneute Weihnachtsspende. Sie erklärte, dass die süße Überraschung ab sofort in der Mitterteicher Tafel sowie in den Ausgabestellen in Kemnath und Erbendorf erhältlich sein werde und das Lebensmittel-Angebot der sozialen Einrichtung ergänze. "Wir werden das Gebäck als adventliche Überraschung weitergegeben", so Vorsitzende Fürst.

"Wie bereits in den Vorjahren möchte der Lions-Club Marktredwitz-Fichtelgebirge allen Beziehern der Mitterteicher Tafel damit eine Freude bereiten", betonte Oskar Deininger und erinnerte an die mehr als zehnjährige Weihnachtstradition der oberfränkischen Lions. Insgesamt verteile sein Hilfswerk an die Tafeln der Region heuer gut 3000 Weihnachtsstollen, verriet er. Hergestellt und verpackt wurden sie übrigens in einer norddeutschen Bäckerei.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.