26.06.2020 - 15:54 Uhr
MitterteichOberpfalz

Buntes Marktangebot für einen guten Zweck

Greta, David und Emma überreichten der Vorsitzenden der Mitterteicher Tafel, Nicole Fürst (von links), ihr gefülltes Sparschwein, um es anschließend gemeinsam zu schlachten.
von Werner RoblProfil

Emma und Greta Rank wohnen in Pechbrunn, David Wlodarczyk in München. Das Trio hatte eine Idee und veranstaltete in der Badstraße an drei Tagen einen kleinen Markt; der Erlös wird für einen guten Zweck gespendet.

Die Kinder sammelten Muscheln und Steine, ausgelesene Bücher wurden hervorgekramt und das eine oder andere Plüschtier, vom dem man sich trennte, dazu bestimmt, ein „Verkaufsschlager“ zu werden.

Den Erlös – 50 Euro – spendeten Emma, Greta und David der Mitterteicher Tafel. Damit man auf eine glatte Summe kam, opferten die Kinder einen Teil ihres Taschengeldes. An der Ausgabestelle wurde das mitgebrachte Sparschwein geschlachtet. Begleitet wurden die Pechbrunner Mädchen und der Bub aus München dabei von ihren Eltern.

Als kleine Belohnung gab es für die Besucher einen Rundgang durch die Ausgabestelle der Mitterteicher Tafel.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.