03.02.2019 - 13:38 Uhr
MitterteichOberpfalz

Christoph Hampel folgt auf Daniel Kircher

Die Junge Union Mitterteich hat sich neu aufgestellt. Künftig führt Christoph Hampel den 47 Mitglieder starken Ortsverband.

Der JU-Ortsverband Mitterteich hat ein neues Führungsteam. Vorsitzender ist Christoph Hampel (sitzend, Mitte). Nach zweijähriger Vorstandstätigkeit verzichtete Daniel Kircher (mit Korb) auf einer Wiederwahl. Der neuen Vorstandschaft gratulierten Bürgermeister Roland Grillmeier (rechts), 2. Bürgermeister Stefan Grillmeier (Dritter von links) JU-Kreisvorsitzender Matthias Grundler (links), sowie FU-Ortsvorsitzende Alexandra Weiß (Dritte von rechts).
von Josef RosnerProfil

Der bisherige JU-Vorsitzende Daniel Kircher verzichtete aus beruflichen Gründen auf eine Wiederwahl. Bei der Versammlung am Freitagabend in der "Petersklause" gab er seinen letzten Rechenschaftsbericht ab. Er erinnerte an einige Veranstaltungen. Mit dabei war der Ortsverband beim Ferienprogramm und Mitterteicher Weihnachtsmarkt. Vor Kurzem sammelte die JU Christbäume ein, wobei die eingegangenen Spendengeldern für die Kindergärten der Stadt bestimmt sind.

Bürgermeister und CSU-Ortsvorsitzender Roland Grillmeier dankte dem Ortsverband für die Arbeit das ganze Jahr über. Angesichts des sehr guten Besuchs sagte Grillmeier: "Wir haben noch immer eine aktive und starke Junge Union." Mit der aktuellen Situation der Stadt zeigte sich der Rathauschef sehr zufrieden. "Wir habe eine gute Stimmung, weil es voran geht. Wir haben den Unteren Markt vor allem gastronomisch belebt." Als Grund dafür nannte er die vielen Investitionen in den vergangenen Jahren.

Auch junge Familien würden sich immer öfter für einen Wohnsitz in Mitterteich entscheiden, "weil sie erkennen, dass sich hier etwas tut". Grillmeier selbstbewusst: "Wir haben die Grundlagen für ein gutes Leben in der Region geschaffen. Dennoch gilt es am Ball zu bleiben, wir brauchen weiter gute Ideen". Zum Abschluss hatte der Bürgermeister noch den Wunsch, dass der Jugendrat neu belebt wird. Vielleicht könne sich hier die Junge Union mehr einbringen.

JU-Kreisvorsitzender Matthias Grundler verwies auf die JU- Kreisversammlung am 10. Mai. Er versicherte Grillmeier die Unterstützung bei der bevorstehenden Landratswahl, ohne der Nominierungsversammlung im März vorgreifen zu wollen. Weiter warb er für die Teilnahme an der Europawahl im Mai. Mit Christian Doleschal könnte erstmals ein Kandidat aus dem Landkreis Tirschenreuth ins Europaparlament einziehen.

Der neue JU-Ortsvorsitzender Christoph Hampel dankte Kircher für die Arbeit in den vergangenen zwei Jahren und überreichte einen Korb mit heimischen Spezialitäten. Hampel kündigte an, dass am Freitag, 26. Juli ,das Sommerfest des JU-Kreisverbandes am Unteren Markt in Mitterteich stattfinden soll. Einen Tag später steht die Veranstaltung "Sommer in der Stadt" mit dem Gewerbeförderverein an. Ebenso machte er auf die Teilnahme am Mitterteicher Gaudiwurm mit einem eigenen Wagen aufmerksam.

Neuwahlen:

Christoph Hampel neuer JU-Vorsitzender

Problemlos verliefen die Neuwahlen der Jungen Union Mitterteich. Einstimmig wählten die Mitglieder Christoph Hampel für die kommenden zwei Jahre zum neuen Ortsvorsitzenden. Seine Stellvertreter sind Franziska Zeidler und Jürgen Hamann. Um die Kasse kümmert sich Florian Krieglsteiner. Als Schriftführer fungieren Carolin Hampel und Lorenz Riedl. Beisitzer sind Daniel Krieglsteiner, Fabian Zeidler, Fabian Weinberger, Matthias Kraft, Johannes Höcht, Daniel Kircher, Daniel Schwartling, Jonas Grillmeier und Thomas Hecht. Die Kasse überprüfen Anja Beer und Julia Dietl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.