02.08.2019 - 09:29 Uhr
MitterteichOberpfalz

Einblicke in Amberger Tafel

Helferteam auf Tour: Mitarbeiter der Mitterteicher Tafel besichtigen Einrichtung in der Vilsstadt.

Bernd Saurenbach (hinten links, mit rotem Polo-Shirt) zeigte den Mitterteicher Kollegen „seine“ Amberger Tafel. Organisiert hat die Fahrt Nicole Fürst (vorne, Zweite von links).
von Werner RoblProfil

Einen Dankeschön-Ausflug organisierte kürzlich Nicole Fürst, Vorsitzende der Mitterteicher Tafel, für ihr Helferteam. Im Mittelpunkt der Fahrt stand die im Jahr 2005 gegründete Amberger Tafel. Deren Leiter Bernd Saurenbach berichtete von mehr als 90 ehrenamtlichen Mitarbeitern und erläuterte die Arbeitsabläufe und die Logistik. Rund 8000 bedürftige Menschen in der Stadt und im Landkreis Amberg-Sulzbach werden versorgt. „Die Voraussetzungen sind einmalig“, kommentierte Nicole Fürst die Unterbringung der Amberger Tafel in einem ehemaligen Bäko-Gebäude. Allein Conrad Elektronik spendet jährlich Lebensmittel in Höhe von 5000 Euro. Als Hauptsponsoren nannte der Gastgeber die umliegenden Discounter, Lebensmittelgeschäfte und den Amberger Lions-Club. „Getragen wird die Amberger Tafel von 226 Mitgliedern“, erklärte Saurenbach. Nach dem Infobesuch in der Vilsstadt stand noch ein Besuch im Glasdorf Weinfurtner in Arnbruck auf dem Programm.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.