16.02.2020 - 10:38 Uhr
MitterteichOberpfalz

"Flotte Nadeln" spenden 450 Euro für die Lebenshilfe

Die Damen der Strickrunde „Flotte Nadel“ mit Sprecherin Karin Benner (Mitte) überreichten an Erwin Bösl (Vierter von links) vom Familienentlastenden Dienst der Lebenshilfe eine Spende in Höhe von 450 Euro. Darüber freute sich auch Lebenshilfe-Vorsitzender Roland Grillmeier.
von Josef RosnerProfil

Fünfzehn Damen umfasst die Strickrunde „Flotte Nadel“, die sich alle zwei Wochen im Marktcafé des Mehrgenerationenhauses trifft. Das jüngste Mitglied ist 18 Jahre alt, die älteste Strickerin ist 70 Jahre alt. Seit 2013 spenden die Damen ihre Erlöse aus dem Verkauf der gestrickten Waren, jetzt überreichten sie wieder 450 Euro für einen guten Zweck. Empfänger war Erwin Bösl vom Familienentlastenden Dienst der Lebenshilfe. Verwendet werden soll das Geld für Freizeitaktivitäten, wie er berichtete.

Karin Benner informiert, dass die Damen Mützen, Socken, Schals, Stulpen, Handschuhe, Taschen, Decken und Waschlappen anfertigen. Verkauft werden die Waren etwa auf dem Mitterteicher Weihnachtsmarkt oder auf der Kornthaner Karpfenkirchweih. Insgesamt, so Benner, hat die Strickrunde schon mehr als 5000 Euro gespendet.

Bürgermeister und Lebenshilfe-Vorsitzender Roland Grillmeier freute sich ebenfalls über die Spende und dankte den Damen für ihren außergewöhnlichen Dienst. Sie erfuhren auch, dass er als Kind früher sogar selbst gerne gestrickt habe.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.